Büroprofil

Entwicklung des Büros

bueroDie Ingenieurgemeinschaft Dierks und Partner wurde 1988 von Prof. Dr.-Ing. Klaus Dierks und Dr.-Ing. Hans-Werner Tiedge gegründet. Nach 1990 traten Dr.-Ing. Hermann Babilon und Dr.-Ing. André Voigt als Partner der Ingenieurgemeinschaft bei, die seit 1994 als GbR unter dem Titel „Dierks, Babilon und Voigt, Ingenieurbüro für Tragwerksplanung“ geführt wird.
Prof. Dr.-Ing. Klaus Dierks leitete bis zu seiner Emeritierung 1999 das Fachgebiet Tragwerkslehre und Baukonstruktionen an der Technischen Universität Berlin. Er war von 1994 bis 2000 als Prüfingenieur für Baustatik bestellt.
Zum 31.12.2011 schied Prof. Dr.-Ing. Klaus Dierks aus der Bürogemeinschaft aus, er wird der Gemeinschaft auch weiterhin beratend verbunden bleiben.

Derzeit bilden insgesamt sieben Bauingenieure und zwei Konstrukteure ein leistungsfähiges Team mit langjähriger Berufserfahrung. Die Tätigkeit erstreckt sich auf Objekte im In- und Ausland.

Leistungsbereiche

Das Aufgabengebiet des Büros umfasst heute neben der Tragwerksplanung Beratungen und Bearbeitungen bauphysikalischer Fragestellungen.

Tragwerksplanung

Tragwerksplanungen betreffen unter anderem:

  • Neu- und Umbau von Laborgebäuden für die medizinische und physikalische Forschung
  • Neu- und Umbau von Institutsgebäuden der Wissenschaft
  • Neu- und Umbau von Wohnanlagen
  • Neu- und Umbau von Büro- und Verwaltungsgebäuden

Umfangreiche Erfahrungen liegen vor auf dem Gebiet der Instandsetzung und Ertüchtigung von:

  • Mauerwerksbauten
  • Stahlbetonbauten
  • Holzkonstruktionen

Hervorzuheben ist die Sicherung und Nachrüstung von denkmalgeschützten Bauwerken. Dazu zählen vor allem Kirchen aber auch Büro- und Wohngebäude.

Unsere Tragwerksplanung umfasst die Leistungsphasen:

  • Statisch-konstruktive Beratung
  • Statische Vor- und Entwurfsplanungen
  • Erstellen prüffähiger statischer Berechnungen
  • Erarbeiten der Ausführungsplanung
    Schal- und Bewehrungspläne im Stahlbetonbau
    Ausführungszeichnungen des Stahl- und Holzbaus
  • Massenermittlungen zur Vorbereitung der Vergabe
  • Ingenieurtechnische Überwachung der Ausführung

Bauphysik

Für die heute geltenden hohen bauphysikalischen Anforderungen an Gebäude steht das Büro mit folgenden Leistungen bereit:

  • Bauphysikalische Beratungsleistungen
  • Erstellen von Wärmeschutznachweisen nach der Energieeinsparverordnung
  • Erstellen der Nachweise zum bautechnischen Brand- und Schallschutz
  • Überwachung der Bauausführung